Galerie

In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtszeit backen viele Klassen gemeinsam mit helfenden Eltern Plätzchen und verzieren diese liebevoll. Da kann man die Weihnachtszeit so richtig genießen!

 

Hier ein paar Eindrucke aus der Klasse 2c.

 

 

 

 

 


Plätzchenverkauf

Am Freitag, den 08.12.2017 verkaufte der Förderverein mit einigen Erstklässlern und Eltern selbstgebackene Plätzchen in der Stadt. Wir danken dem Förderverein, Eltern und Kindern für das Engagement! Außerdem bedanken wir uns für die zahlreichen Plätzchenspenden!

 

 


Besuch vom Nikolaus

Auch in diesem Jahr kam am 6. Dezember der Nikolaus in die Feige und die Augustastraße. Die Kinder begrüßten ihn mit Liedern und Gedichten und der Nikolaus erzählte von den Erlebnissen des Bischofs Nikolaus in Myra vor vielen hundert Jahren. Am Ende teilte er an die Kinder seine Gaben aus. Diese waren liebevoll in echte Nikolaussäcke verpackt und mit Spielsachen für die Klasse gefüllt. Vielen Dank an den Förderverein!

 

 

 

 

 

 

 

 


Lustige Brotgesichter in der 3c

Im Sachunterricht haben die Kinder der Klasse 3c im Rahmen des Themas gesunde Ernährung am 22.11.2017 selbst Brotgesichter gemacht. Gemeinsam wurde vorher der Tisch gedeckt und anschließend zusammen gegessen.

 

 

 


Kindergottesdienst

Die evangelischen Kinder der dritten und vierten Klassen haben am 21.11.2017 im Rahmen eines Kirchenprojektes an einem Kindergottesdienst mit der Pfarrerin Vera Rosin teilgenommen. Im Hinblick auf das nahende Weihnachtsfest, wurde die Weihnachtsgeschichte nachgespielt. Im Vorfeld hatten die Kinder die Johanneskirche erkundet. Die Kinder hatten sehr viel Spaß!

 

 


Theater Till

Am 20.11.2017 besuchten die Erstklässler das Theater Till von den Kinderfreunden Herten in der Rosa-Parks Gesamtschule. Die Kinder lernten dabei viel über Ampeln, Zebrastreifen und Bordsteinkanten und hatten viel Freude beim Mitmachen.

 

 

 


Vorlesetag im Glashaus

Am 16.11.2017 machten unsere ersten Klassen einen Ausflug zum Vorlesetag ins Glashaus. Herr Kaup-Welfonder präsentierte eine Vorleseshow zum Kinderbuchklassiker Pünktchen und Anton.

 

 

 


Bastelnachmittag der 3b

 

Am 06.10.2017 fand von 15 bis 17 Uhr in der 3b ein Bastelnachmittag zu dem Sachunterrichtsthema "Unser Wald" statt. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bastelten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern kleine Holzfüchse. Es hat allen viel Spaß gemacht und die Ergebnisse sprechen für sich selbst!

 

 


Schulobstprogramm

 

Am 19.09.2017 wurde zum ersten Mal das Obst und Gemüse im Rahmen des EU-Schulobst-programmes angeliefert. Viele fleißige Mütter standen bereit, wuschen, schälten und schnitten was das Zeug hält. So bereiteten sie einer jeden Klasse ein gesundes Frühstück!

 

 

 


Die Erstklässler in der Zeitung

 

Die Elefantenklasse mit Frau Jilg (Klassenlehrerin), Frau Kreuter (Sonderpädagogin) und Frau Grempel-Halbuer (sozialpädagogische Fachkraft für die Schuleingangsphase):

 

Die Pandaklasse mit Frau von Hagen (Klassenlehrerin), Frau Krause (Sonderpädagogin) und Frau Grempel-Halbuer (sozialpädagogische Fachkraft für die Schuleingangsphase):

 

Die Froschklasse mit Frau Gloth (Klassenlehrerin), Frau Kreuter (Sonderpädagogin) und Frau Grempel-Halbuer (sozialpädagogische Fachkraft für die Schuleingangsphase):

 

Die Eisbärenklasse mit Frau Varnhorn (Klassenlehrerin) und Frau Grempel-Halbuer (sozialpädagogische Fachkraft für die Schuleingangsphase):

 

Vielen Dank an die Hertener Allgemeine für die Fotos!

 


 

Herzlich Willkommen!

 

Am Donnerstag, den 31.08.2017 feierten wir die Einschulung unserer neuen Erstklässler. Nach einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst fanden in den Turnhallen beider Standorte die Einschulungsfeiern statt. Die Erstklässler wurden mit Liedern und Geschichten von den älteren Schülerinnen und Schülern willkommen geheißen. Danach gingen die Kinder zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in die Elefanten-Klasse (1a), die Panda-Klasse (1b), die Frosch-Klasse (1c) und die Eisbären-Klasse (1d).

 

 

 


 

Ein Schuljahr endet...

 

 

 

                                                 .... ein neues beginnt!

 

 


 

Ausflug der Drachenklasse (2d) zur Drachenbrücke

 

Am 13.07.2017 unternahm die Klasse 2d zum Abschluss der Unterrichtsreihe über das Thema „Brücken“ einen Ausflug zur Drachenbrücke an der Cranger Straße.

 

 

Die Drachenbrücke verbindet seit dem Jahr 2008 den Stadtteilpark Hochlarmark mit der Halde Hoheward. Sie ist eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer und hat die Form eines Drachenskeletts. Ohne den Drachenkopf ist die Brücke 165 Meter lang.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinder machten sich von der Augustastraße aus zu Fuß auf den Weg und erreichten über den Haldenzugang an der Hohewardstraße die Balkonpromenade, die direkt an der Drachenbrücke vorbeiführt. Natürlich war auch der Klassendrache Luna mit dabei. Zur Stärkung für den Rückweg wurde an der Brücke gepicknickt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Fußball-Stadtmeisterschaften am 03.Juli 2017

 

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule an den Fußball-Stadtmeisterschaften der Schulen in Herten teil. Auch wenn es für die beiden Mannschaften (Jahrgang 1/2 & Jahrgang 3/4) nur für Platz 6 gereicht hat, gratulieren wir herzlich! Toll, dass ihr mitgemacht habt!

 

 

 

 


 

Fahrradtraining der vierten Klassen

 

Die vierten Klassen übten mit den Kinderfreunden für die Fahrradprüfung. Einen Artikel und Fotos dazu sind auf der Homepage der Stadt Herten zu finden:

https://www.herten.de/presse/p/news/fahrrad-fahren-will-gelernt-sein.html

 

 


 

Schulwandertag am 29. Juni 2017

 

Am 29.06.2017 fand der erste gemeinsame Schulwandertag der Süder Grundschule statt. Alle Klassen unternahmen an diesem Tag Ausflüge: Vom Frankenhof in Reken, über das Schiffshebewerk in Henrichenburg, die Sternwarte in Recklinghausen, den Tierpark in Bochum, das Explorado in Duisburg und die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen war alles dabei. Und zum Glück hat auch das Wetter mitgespielt.

Die Kinder und Lehrer hatten einen erlebnisreichen Tag mit viel Gemeinschaft und jeder Menge Spaß!

 

 

 

Die Klasse 4c war in der Sternwarte in Recklinghausen

 

 

 


Die Klasse 4b war im Explorado in Duisburg

 

 

 


Die Klasse 4a war in der Zoom Erlebniswelt in Gelesenkirchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Klasse 3c war im Schiffshebewerk in Henrichenburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Klassen 2d, 2c, 2b und 2a waren im Tierpark in Bochum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Klassen 3b, 3a, 1c, 1b und 1a waren

auf dem Frankenhof in Reken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein schöner, aber auch anstrengender Tag geht zu Ende!

 

 

 


 

Ausflug in die ZOOM Erlebniswelt am 23. Juni 2017

 

Bei den RVR Waldjugendspielen absolvierten die vierten Klassen verschiedener Hertener Grundschulen auch in diesem Jahr wieder einen Parcours mit Fragen rund um die Natur. Die Klasse 4b belegte dabei den ersten Platz und gewann einen Ausflug mit der ganzen Klasse in die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Am 23.06.2017 war es endlich so weit. Die Kinder waren fasziniert von den Tieren und konnten den Tag gemeinsam genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Sportfest am 14. Juni 2017

 

Bei wunderschönem Wetter fand am Mittwoch, den 14.06.17, das diesjährige Sportfest statt. Nach einer Begrüßung durch die Schulleitung und einem gemeinsamen Warm-up, ging es für die Schülerinnen und Schüler beider Standorte gemeinsam los. Beim Laufen, Springen und Werfen konnten die Kinder zeigen was sie können. Viele Eltern halfen an den Stationen und feuerten die Kinder mit an!

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich dafür! 

 

 

 


 

"Herten putzt sich" 2017

 

Am 24.03.2017 nahm die Süder Grundschule mit beiden Standorten wie in den letzten Jahren an der Aktion "Herten putzt sich" teil. Am Standort Augustastraße nahmen alle Klassen und am Standort In der Feige die Klassen 3 und 4 teil.

Die Kinder sammelten, mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet, auf dem Schulgelände und in der Nähe der Schule Müll auf. Sie erlebten dadurch ganz praktisch, was es heißt, Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen und waren oftmals geschockt wie viel Müll in die Natur geworfen wird.

 

Die Klasse 4a beim Müllsammeln im Schloßpark

 


 

Nikolausfeier am 06. Dezember 2016

 

Am Nikolaustag besuchte der Nikolaus beide Standorte. In der Feige wurde der Nikolaus in den ersten beiden Stunden von den Jahrgängen 1+2 und in der dritten und vierten Stunde von den Jahrgängen 3+4 im Foyer begrüßt. In der Augustastraße besuchte der Nikolaus die einzelnen Klassen in ihren Klassenräumen. Er erzählte die Geschichte vom St. Nikolaus und erklärte, warum wir den Nikolaustag feiern.

Die Schülerinnen und Schüler führten Lieder, Gedichte und Tänze für den Nikolaus auf und dieser überreichte jeder Klasse eine Geschenke-Tüte. Darin befanden sich Spielzeuge für die Klasse. Dafür danken wir an dieser Stelle ganz herzlich den Fördervereinen!!!

 

 

 


 

Lichterfest der 1. Klassen am 14. November 2016

 

Die Klassen 1a und 1b vom Standort "In der Feige" und die Klasse 1c vom Standort "Augustastraße" haben am 14. November ein gemeinsames Lichterfest gefeiert.
 
Treffpunkt war die Wiese am Standort "In der Feige", wo zuerst gemeinsam am Lagerfeuer Laternenlieder gesungen wurden. Danach gab es einen Laternenumzug durch den Schloßpark, bei dem die Kinder ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern stolz ihre selbstgebastelten, bunten Laternen präsentierten. Am Ende konnten die Kinder und ihre Familien sich mit Martinsbrezeln und Kinderpunsch wieder stärken und den Abend gemütlich am wärmenden Lagerfeuer ausklingen lassen.
 

 

 


 

Sportfest am 08. Juni 2016

 

Auch in diesem Jahr fand am 2. Mittwoch im Juni das Sportfest statt und die Kinder haben begeistert mitgemacht.

Als Disziplinen gab es den 50m Lauf, den Weitsprung und den Weitwurf. Am Ende konnten die Mädchen auch noch den 800m Lauf und die Jungen den 1000m Lauf machen.

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die das Sportfest begleitet haben und gratulieren allen Kindern, die eine Sieger- oder Ehrenurkunde erhalten haben!

 

sport1Sport2

sport3sport4

 


 

Gendertage am 19. und 20. Mai 2016

 

Am 19./20.05.2016 fanden an der Süder Grundschule je ein Jungen- und ein Mädchentag statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten unter 19 Projektangeboten Wünsche für 2 Projekte auswählen und so Erfahrungen sammeln, wie es sich in gleichgeschlechtlichen Bezügen arbeiten lässt.

 

Die Gendertage dienen dazu, Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft für Aspekte des Gender Mainstreamings zu sensibilisieren.

 

Folgende Angebote standen zur Auswahl:

 

Kissen nähen

Gesellschaftsspiele

Frühlingskarten basteln

Experimente zu den Themen Luft und Auftrieb

Kämpfen und Ringen

Bommeltiere herstellen

Lustige Snacks zubereiten

Tanzen

Murmelbahn bauen

Experimente zum Thema Wasser

Laubsägearbeiten

Niedrigseilgartenwettkämpfe

Rhythmische Sportgymnastik

Schachtelfahrzeuge basteln

Arbeiten mit Holz und Nägeln

Zauberschule

Glückskäfer filzen

Arbeiten mit Ton

Stiftedosen herstellen mit bunten Figuren